Winter-Zauberwald im Glas


Bis Heiligabend dauert es noch soooooo lange!! Was kannst du machen, um diese fürchterlich lange Zeit herum zu bekommen? Bastel dir doch einen winterlichen Zauberwald im Glas!! Oder gleich eine ganze Rentier-Herde!

Weitere Ideen und Eindrücke entdeckst du hier. Genauso die Vorlage für die Rentiere und Tannenbäume zum Download!



Dieses Material benötigst du:
  • Bastelkleber,
  • Tonpapier,
  • Vorlage Rentiere und Tannenbäume

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bleistift,
  • evt. Locher,
  • Schere
So macht man das:

1Das Rentier

Drucke dir die Vorlage auf Din A4 aus. Schneide die einzelnen Rentier-Teile aus und benutze sie als Schablone. Übertrage damit die Formen möglichst platzsparend auf dickes Tonpapier und markiere dir zusätzlich am äußeren Rand, wo die Schlitze hinkommen. Sobald die Schablone weg ist, überträgst du dir diese Markierungen in die Formen hinein, denn nun schneidest du alles aus. Anschließend fügst du die Kerben mit der Schere ein und steckst die einzelnen Teile zusammen. Fertig ist das Rentier!

Je dicker das Papier, desto breiter müssen die Schlitze werden, sonst wird es mit dem Zusammenstecken schwierig. Taste dich vorsichtig heran und beginne erst einmal mit einem schmalen Schlitz. Wenn die Beine noch nicht ganz perfekt sitzen kannst du hier mit der Länge des Einschnittes variieren. Also beim ersten Exemplar erst einmal vorsichtig vorarbeiten. Ist das Geweih zu schwer und dein Rentier fällt nach vorne, kürze die Hinterbeine ein wenig ein.

2Eine ganze Herde

Hast du den Dreh raus kannst du eine ganze Rentier-Herde produzieren, mit Tieren in unterschiedlichen Farben und Größen. Bei den Rentieren haben Männchen und Weibchen ein Geweih, nur die ganz kleinen noch nicht. Für die bastelst du einfach kleine Ohren.

3Die Bäume

Wer dem Rentier nun noch ein Zuhause bauen möchte, kann dafür einen richtig winterlichen Zauberwald machen. Dafür werden die Tannenbaum-Formen auf grünes Tonpapier übertragen. Unterschiedlich große Bäume in verschiedenen Grüntönen machen es den Tieren so richtig gemütlich. Pro Baum brauchst du zwei gleichgroße Teile. In den einen kommt der Schlitz vertikal von oben bis knapp über die Mitte, in den anderen von unten bis knapp über die Mitte. So werden beide Teile zu einem 3D-Weihnachtsbaum zusammengeschoben.

4Resteverwertung

Hebe alle Schnipsel die beim Basteln entstehen auf, die kannst du noch gut gebrauchen!

Diese Schnipsel schneidest du nun noch kleiner und benutzt sie als Laub für das Rentier-Zuhause.

5Rote Nasen

Und wenn du immer noch nicht genug von all der Bastelei hast:

Wie wäre es mit ein paar roten Nasen für die Rentiere und ein wenig Baumschmuck für die Tannen? Dann loche doch einfach mal ganz viele Kreise aus rotem Tonpapier. Verteile ein paar davon auf einige Bäume, und klebe an die Schnauze der Tiere von beiden Seiten einen roten Punkt.

6Winterwald im Glas

Brauchst du noch ein Geschenk für Weihnachten? Dann klebe dir doch einfach kleine Bäume und das kleinste Rentier (dieses Mal mit Geweih) in den Deckel eines leeren und sauberen Schraubglases. Auch hier dürfen ein paar Schnipsel auf den “Waldboden”. Um den Deckel ein Stück Folie geklebt (z.B. eine Korkfolie) und das Glas mit einem weißen Lackstift bemalt – fertig ist eine richtig tolle Weihnachts-Überraschung!

Habt ihr kleine weiße Kügelchen (z.B. aus einem kaputten Mikroperlen-Kissen), können diese als Schnee hinein.

7Upcycling

Statt Tonpapier könnt ihr die Rentiere auch als ein Upcycling aus Getränkekarton (mit brauner Innenbeschichtung) zaubern. Diese sind sehr elegant und lassen sich auseinandergenommen ganz wunderbar mit der Weihnachtspost und einer kleinen Steck-Anleitung verschicken und verschenken!!

Hierfür klebt ihr zwei Getränkekarton-Seiten zusammen. Sehr gut klappt das, wenn ihr die äußerste Schicht (die bedruckte) abzieht. So entsteht eine raute Oberfläche, die den Kleber gut aufnimmt.

Ist alles getrocknet, ritzt ihr euch - z.B. mit einer Nadel - die Form mit Hilfe der Schablone in den doppelten Karton und schneidet ihn entlang der Ritzung aus. Ab hier geht ihr genauso vor wie bei den Rentieren aus Karton.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

0 Kommentare

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!