Einstieg in die KlugeStrickArt: „Peru-Poncho“

Einstieg in die KlugeStrickArt: "Peru-Poncho"

Die KlugeStrickArt ist eine einzigartige, von mir entwickelte Handstrick-und Gestaltungsmethode mit einer eigenen Formensprachen und einem unverwechselbaren Erscheinungsbild.

Das Besondere:
Wir brauchen beim StrickRauschen nicht die allgemein üblichen Masche-für-Masche-Anleitungen. Bei uns wird jede KlugeStrickArt – egal ob Wandbild oder Bekleidung oder Accessoires oder ein Bodenteppich – ein Unikat. Ja, wir können nicht einmal unsere eigenen Werke kopieren. Wir legen eine Über-Spielregel, den „Genetischen Code“, fest und daraus „wachsen“ dann die Designs. Und es entstehen wie von Zauberhand geführt die typischen schwingenden, organisch anmutenden Musterungen, die zwar kompliziert anmuten, aber mit einer spielerischen Leichtigkeit gestrickt werden können.

Um einen Einblick in die ungewöhnliche Methodik des StrickRauschens zu geben, habe ich eine 16teilige Gratis-Video-Serie zum Mitstricken ins Netz gestellt, bei der Ihr mir über die Schulter schauen könnt, wie ich einen Poncho (der aber auch genau so gut ein Schal oder eine Stola sein könnte) von Anfang bis Ende strickrausche.

Ein Überblick über die Inhalte der einzelnen Videos und die zugehörigen Links gibt es auf http://www.strickrausch.de „Peru-Projekt“ oder direkt auf http://bit.ly/rYWHTO



Dieses Material benötigst du:
  • Garn

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Garn,
  • Sicherheitsnadeln,
  • Stricknadeln
So macht man das:

1

Überblick über die Inhalte der 16 Videos und Links zu den Videos gibt es auf www.strickrausch.de oder direkt auf http://bit.ly/rYWHTO





Ein Kommentar
  1. Hallöchen Gabi,
    wie schön dich hier zu entdecken!
    Wir haben uns ja nur kurz auf der Nadel und
    Faden gesprochen, hier mein Nachtrag:
    Deine Bühnendekoration war großartig!!!
    Sehr beindruckend. Die solltest du hier
    unbedingt zeigen:)
    Herzliche Grüße
    Chriss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.