Gestrickte Filztasche mit Gurt

Gestrickte Filztasche mit Gurt

In der aktuellen HANDMADE Kultur Ausgabe 12/01 erklärt die Strickdesignerin Tanja Steinbach, wie man sich eine Tasche selber stricken und anschließend filzen kann. Im Magazin steht allerdings nur die Anleitung für die Variante mit den Ledergriffen. Die mit dem gestrickten Tragegurt sind wir euch noch schuldig. (Um zu erfahren, wie man das Flechtmuster strickt, nehmt bitte die Anleitung aus dem Magazin mit hinzu oder hier.)

So, jetzt aber:



Dieses Material benötigst du:
  • Grün (Fb 00016)und Rose (Fb 00010) je 50 g,
  • Hellgrau (Fb 00021),
  • in Indigo (Fb 00025) 100g und in Mango (Fb 00004),
  • Olive (Fb 00017),
  • Pink (Fb 00011),
  • Schachenmayr Wash+Filz-it! in Schwarz (Fb 00001) 150g,
  • Sienna (Fb 00005)

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nadelspielnadeln 8-9 mm,
  • Rundstricknadeln,
  • Schere,
  • Wollsticknadel ohne Spitze
So macht man das:

1Größe vor und nach dem Waschen:

Vor dem Waschen: Der Taschenteil im Flechtmuster ist etwa 43 cm breit (Umfang 86 cm) und 42 cm hoch.
Nach dem Waschen: Größe nach dem Waschen
Ca. 36 cm breit und 34 cm hoch – Taschenteil im Flechtmuster. Die Träger sind nach dem Waschen etwa 40 cm lan (insgesamt 80 cm).

2...

Den Taschenkörper wie bei der Taschenvariante in der Magazinausgabe 12/01 beschrieben im Flechtmuster anfertigen, dabei jedoch 2 Runden weniger im Flechtmuster arbeiten und die Ecken 37 – 42 schon als Enddreiecke arbeiten! Die untere Taschenkante nicht zusammen nähen, sondern wie nachfolgend beschrieben weiter bearbeiten.

3...

Die Vierecke 8, 11, 15, 18, 32, 35 in Indigo (Fb 00025) anfertigen.
Die Vierecke 9, 12 und die Dreiecke 39, 42 in Rose (Fb 00010) anfertigen.
Die Vierecke 10, 19, 22, 33 und die Dreiecke 38, 41 in Mango (Fb 00004) anfertigen.
Die Vierecke 13, 16 und die Dreiecke 37, 40 in Olive (Fb 00017) anfertigen.
Die Vierecke 14, 17, 26, 29 in Sienna (Fb 00005) anfertigen.
Für den Taschenboden aus der unteren Kante 90 Maschen auf die Nadelspielnadeln verteilt auffassen, je Dreieckkante 15 Maschen und glatt rechts in Schwarz stricken und am Ende zur Runde schließen.
Das Foto zeigt, wie die Maschen auf die Nadelspielnadeln aufgefasst sind, rechts im Bild wurden die ersten Maschen schon in Schwarz gestrickt.

4Tipp!

Tipp: Da es zu Beginn viele Maschen sind, ist es komfortabler am Anfang mit einer 40-60 cm langen Rundstricknadel zu arbeiten und erst während der Abnahmen auf die Nadelspielnadeln zu wechseln! Wenn Sie mit einer Rundstricknadel arbeiten, die nachfolgenden Maschenzahlen für die Abnahmen mit Maschenmarkierern kennzeichnen!

5...

Der Rundenbeginn liegt an einer Taschenseite, am Beginn des Ende des letzten Anfangsdreiecks. Auf die 1. und 3 Nadelspielnadel je 23 Maschen, 2. und 4. Nadel je 22 Maschen verteilen. In Runden glatt rechts stricken, dabei in der 2. Runde die ersten beiden M der 1. und 3. Nadel rechts zusammen stricken, und die letzten beiden Maschen der 2. und 4. Nadel rechts zusammen stricken. Diese Abnahmen noch 12 x in jeder folgenden Runde wiederholen bis noch 38 Maschen übrig sind. Alle Maschen gerade abketten und den Taschenboden zusammen nähen. Alle Fäden vernähen.

6...

Für den angestrickten Träger aus der obere Kante ebenfalls 90 M, je Dreieckkante 15 M in Schwarz wie für den Taschenboden beschrieben herausstricken, dabei über dem 40. Dreieck beginnen. Die Maschen auf das Nadelspiel verteilen und zur Runde schließen. 1 Runde linke Maschen stricken, in der 2. Runde die ersten 15 Maschen rechts stricken, die nächsten 15 Maschen rechts stricken und dabei abketten, die nächsten 30 Maschen rechts stricken und auf einer zusätzlichen Stricknadel stilllegen, die nächsten 15 Maschen rechts stricken und dabei abketten, die nächsten 15 Maschen rechts stricken. Der Träger wird in 2 Teilen angefertigt, die ersten 15 Maschen und die letzten 15 Maschen bilden den ersten Trägerteil. Über die 30 Maschen glatt rechts in Reihen weiterarbeiten, dabei in jeder Hinreihe am Reihenbeginn die 2. und 3. Masche rechts überzogen zusammen stricken und am Reihenende die vorletzte M mit der M davor rechts zusammenstricken. Die Abnahmen so oft wiederholen, bis noch 10 Maschen übrig sind. Über diese 10 Maschen glatt rechts weiterarbeiten bis etwa 50 cm Trägerlänge erreicht ist, gemessen ab Beginn der Träger! Maschen abketten.

Den zweiten Trägerteil ebenso über die stillgelegten 30 Maschen stricken, dann die beiden Trägerhälften an der Abkettkante zusammennähen. Alle Fäden vernähen.

7Filzen

Jetzt wie auf der Filzanleitung auf der Banderole vorgehen. Waschen, in Form ziehen und FERTIG! Wir wünschen viel Spaß damit :-)





2 Kommentare
  1. daraufhin habe ich auch angefangen zu stricken, um das dann zu filzen. das macht spass! http://stefanieundpaul.wordpress.com/2012/01/24/604/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.