Technik des Sockenstrickens

Technik des Sockenstrickens Technik des Sockenstrickens

Die Technik des Sockenstrickens mit Schachenmayr Regia 4-fädig.

Achten Sie bitte darauf, dass der Faden immer von außen vom Knäuel genommen wird und jede Socke mit dem gleichen Farbrapport beginnt!



Dieses Material benötigst du:
  • Regia 4-fädig. Größe 22/23 bis 32/33: 50 g,
  • Regia 4-fädig. Größe 34/35 bis 42/43: 100 g,
  • Regia 4. fädig. Größe 44/45 und 46/47: 100 – 150 g (Je nach Schaftlänge)

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 Regia Nadelspiel 2 - 3
So macht man das:

1Anschlag

Die erforderlichen Maschen werden gleichmäßig oder nach Angabe in der Anleitung auf 4 Nadeln des Nadelspiels verteilt. Der Rundenwechsel ist in der rückwärtigen Mitte, also zwischen der 4. und 1. Nadel. Diese Stelle ist automatisch durch den Anfangsfaden gekennzeichnet.

2Schaft

Nun wird der Schaft in Runden gearbeitet. Man kann 3 – 5 cm Bündchen im Rippenmuster (z. B. 1 Masche rechts, 1 Masche links, oder wie auf dem Foto 2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel) stricken. Durch den Wechsel von rechten und linken Maschen erhält das Bündchen Elastizität. Danach wird der Schaft glatt rechts weitergestrickt bis zu der gewünschten oder bis zur in der Tabelle angegebenen Schaftlänge. Nach dem Schaft arbeiten Sie den Fuß.

3Bumerang-Ferse

Diese Ferse wird in Reihen glatt rechts über die Maschen der 1. und 4. Nadel gestrickt.

Die Fersenmaschen werden in 3 Teile geteilt, siehe Tabelle „Maschen für die Bumerang-Ferse“. Danach werden verkürzte Reihen mit doppelten Maschen von außen nach innen über die Maschen der Außenteile und über die jeweils äußere Masche des mittleren Drittels gearbeitet, beginnend mit den äußeren Maschen der 1. bzw. 4. Nadel.

Hinweis: Bei dieser Ferse wird kein Zwickel gearbeitet.

41. Reihe (Hinreihe)

Alle Maschen einschließlich der letzten Masche der 1. Nadel rechts stricken, wenden.

52. Reihe (Rückreihe)

Die doppelte Masche arbeiten.

Dafür den Faden vor die Arbeit legen, von rechts in die 1. Masche einstechen, dann Masche und Faden zusammen abheben und den Faden fest nach hinten ziehen. Dabei wird die Masche über die Nadel gezogen und liegt doppelt. Wird der Faden nicht fest genug angezogen, entstehen später Löcher. Den Faden wieder nach vorn nehmen und alle Maschen einschließlich der letzten Masche der 4. Nadel links stricken; wenden.

63. Reihe (Hinreihe)

Eine doppelte Masche arbeiten, dann alle Maschen bis zur doppelten Masche am Reihenende rechts stricken (die doppelte Masche bleibt ungestrickt); wenden.

74. Reihe

Eine doppelte Masche arbeiten und wieder bis vor die doppelte Masche links stricken; wenden.

8Äußere doppelte Maschen und mittleres Drittel

Die 3. und 4. Reihe wiederholen, bis die letzten doppelten Maschen mit den äußeren Maschen des mittleren Drittels der Fersen-Maschen gearbeitet sind.

9Abstricken der doppelten Masche

Nun 2 Runden rechts über alle Maschen stricken. Dabei in der 1. Runde bei den doppelten Maschen beide Maschenteile zugleich erfassen und als 1 Masche rechts abstricken.

10Verkürzte Reihen von innen nach außen

Nach den 2 Runden wieder verkürzte Reihen mit doppelten Maschen, aber jetzt in entgegengesetzter Richtung von innen nach außen stricken.

1. Reihe (Hinreihe): Die Maschen des mittleren Drittels rechts stricken; wenden.
2. Reihe (Rückreihe): Eine doppelte Masche arbeiten. Nun links bis einschließlich der letzten Masche des mittleren Drittels zurückstricken, wenden.

113. Reihe

Eine doppelte Masche arbeiten. Nun rechts bis zur doppelten Masche stricken, diese wie beschrieben rechts stricken, die folgende Masche rechts stricken, dann wenden.

124. Reihe

Eine doppelte Masche arbeiten. Nun links bis zur doppelten Masche stricken; diese wie beschrieben links stricken, die folgende Masche links stricken und wenden.

13Fuß

Die 3. und 4. Reihe wiederholen, bis auch über den äußeren Fersen-Maschen eine doppelte Masche gestrickt wurde. Nach der letzten Rückreihe wenden und noch 1 doppelte Masche arbeiten, die restlichen Maschen der 4. Nadel rechts stricken. Dann in Runden weiterarbeiten, dabei in der 1. Runde die doppelten Maschen wie beschrieben rechts abstricken. Danach den Fuß in der in der Tabelle unter „Fußlänge bis Spitzenbeginn“ angegebenen Länge arbeiten, dann mit der Bandspitze beginnen.

14Bandspitze

Für die Bandspitze bei der 1. und bei der 3. Nadel bis 3 Maschen vor Ende der Nadel stricken, dann 2 Maschen rechts zusammenstricken und die letzte Masche rechts stricken; bei der 2. und 4. Nadel die 1. Masche rechts stricken und die beiden folgenden Maschen rechts überzogen zusammenstricken.
Diese Abnahmen wie in der Tabelle angegeben wiederholen bis noch 8 Maschen übrig sind. Diese Maschen mit doppeltem Faden fest zusammenziehen oder die Maschen der seitlichen Bänder im Maschenstich verbinden.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.